Fördermittel beantragen

Sie wollen Ihr Unternehmen auf das nächste Level heben oder suchen eine Finanzierung Ihrer Geschäftsidee? Dann ist eine Fördermittelberatung genau das Richtige für Sie.
Um Fördermittel zu beantragen, sollten Sie eine Fördermittelberatung nutzen, um sich besser über Chancen und Risiken von Finanzierungspartnern und dem Finanzierungsprozess zu informieren.

Wenn Sie eine Fördermittelberatung, auch bei mir in Wiesbaden möglich, als Finanzierungsunterstützung in Anspruch nehmen, werden Sie lernen, dass es verschiedene staatliche Zuschüsse und Förderungen gibt.

Ein sehr prominenter Bereitsteller von Fördermitteln ist die KFW.
Die Förderung der KFW kann sowohl für Neugründungen, als auch für bestehende Unternehmen eingesetzt werden (wenn Sie genehmigt wird).

Sie können allerdings ausschließlich über eine Geschäftsbank (normalerweise Ihre Hausbank) bei der KFW Bankengruppe Fördermittel beantragen, um somit Ihrem Unternehmen eine finanzielle Spritze zu geben.
Meistens werden die staatlichen Zuschüsse / Förderung der KFW zum Beispiel für den Aus – oder Umbau des bestehenden Geschäftes genutzt oder für Investitionen, zur Expansion, für neue Mitarbeiter etc. Oft nutzen (angehende) Unternehmer die Finanzierung für eine Geschäftsidee, die sie realisieren möchten.

Sobald Sie sich mit diesem Finanzierungsprozess beschäftigen, kommen Ihnen wahrscheinlich einige Fragen in den Sinn. Ich begleite Sie gerne als Finanzierungsunterstützer (weiterführend interne Kapitalfreisetzung) aus Wiesbaden und helfe Ihnen gerne in jeglichen Belangen Fördermittel zu beantragen.
Wenn Sie eine Finanzierung tätigen wollen, stehe ich Ihnen persönlich in Wiesbaden zur Verfügung.
Vereinbaren Sie mit mir ein Treffen in Wiesbaden, damit Ihre Finanzierung in besten Händen liegt.

 

Förderung der Existenzgründung oder Selbstständigkeit

Es stehen Ihnen in Deutschland eine Vielzahl an Förderungen für Existenzgründungen zur Verfügung. D.h. auch, dass jegliche Förderung zur Selbstständigkeit in Deutschland von Seiten des Staates auf unterschiedliche Weise unterstützt wird.

Um Ihnen deutlich zu machen, welche Förderung für Existenzgründer es gibt, gehe ich im Folgenden kurz auf den aktuellen Stand der Dinge ein.

Für die Förderung einer Existenzgründung bzw. die Förderung einer Selbstständigkeit gibt es die Möglichkeit eines Förderdarlehens, Zuschüsse zu Beratungskosten (z.B. BAFA), Eigenkapital oder Bürgschaften.
Außerdem besteht die Möglichkeit auf Bundes- und Landesebene durch Förderbanken (z.B. KfW im Bund, WIBank in Hessen, ISB in Rheinland-Pfalz usw.), Beteiligungsgesellschaften oder Bürgschaftsbanken eine Förderung für Existenzgründer zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass es für verschiedene Zwecke verschiedene Förderungen gibt.
Oft wird zwischen verschiedenen Unternehmensstadien unterschieden.
Zum einen erhalten Sie Förderungen für Existenzgründungen. Zum anderen haben auch Unternehmen in der Wachstumsphase oder in der Phase der Nachfolge gute Aussichten auf Förderung.

Advertisements