Finanzplanung und Finanzierung

Ich helfe Gründern/start-ups sowie Mittelständlern, besonders auch aus der herstellenden Industrie, bei der Planung und bei der Finanzierung Ihres Geschäfts.

• Ich erstelle einen Business- und Finanz(„Zahlenteil“)plan, damit Sie in der optimalen Position sind, für Ihr Vorhaben eine Finanzierung zu erhalten.
• Durch meine Finanzierungsstützung bekommen sie Kontakte zu den richtigen Finanzierungspartnern, wie z.B. Fördermittel von der KfW, einen Bankkredit oder Eigenkapital von Investoren. Als Ergebnis haben Sie Ihr  Projekt „finanziell am Fliegen“.
• Ich gebe kaufmännische Unterstützung in den Themen Umsatz-, Kosten – und Liquiditätskontrolle. Dadurch wird Ihre jederzeitige Zahlungsfähigkeit sichergestellt und Ihr Geschäftserfolg gefördert.
• In kurzer Zeit mobilisiere ich mit Ihnen interne Liquiditätsreserven damit Sie im laufenden Betrieb immer flüssig sind oder ein neues Vorhaben finanzieren können.

Finanzplaner Dittrich

ÜBER MICH

Ich bin Diplomkaufmann der Universität der Bundeswehr in München. Während meiner betriebswirtschaftlichen Karriere war ich schwerpunktmäßig in den folgenden Funktionen tätig:
als internationaler Geschäftsführer für eine Vertriebsgesellschaft in Asien, als internationaler kaufmännischer Geschäftsführer/CFO für Unternehmen mit Fertigung und Vertrieb in Vietnam und in Ägypten, sowie als Kaufmännischer Controller für Beteiligungsgesellschaften mit Fertigung.
Seit 2012 bin ich als Unternehmensberater – assoziiert mit Cavendish Management Resources(CMR) in London – für den Mittelstand tätig und bin auf die Fachgebiete Finanzierung und Controlling spezialisiert.
Seit 2014 habe ich Lehraufträge in den Fächern „Kosten- und Leistungsrechnung“ sowie in „Investition und Finanzierung“ an der Hochschule in Mainz. Bis 2015 war ich als Berater bei der KfW registriert. Seit die KfW im Jahr 2016 die entsprechenden Beratungsunterstützungen an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) übertragen hat, bin ich dort als Berater gelistet, so dass meine Klienten nach wie vor einen staatlichen Zuschuss zu Ihren Beratungskosten erhalten.
Mein Honorar richtet sich nach den Ergebnissen und Werten, welche ich für den Klienten erreiche bzw. schaffe, kurz: vom Beratungserfolg bekomme ich etwas ab.

Businessplanung

Sie wollen einen Finanzplan erstellen oder einen Businessplan erstellen?
Dann können Sie sich im Folgenden informieren.
Um einen Finanzplan zu erstellen, der in einem Businessplan inbegriffen ist, sollten einige Faktoren beachtet werden.
Außerdem erfahren Sie mehr, wie Sie Optionen und einen entsprechenden Plan zur Finanzierung erstellen.

Finanzierungsunterstützung

Bei der Finanzierungsunterstützung handelt es sich um die Beratung zu Fördermitteln, Bankdarlehen und Beteiligungskapital von Investoren. Sie erfahren mehr über Finanzierungspartner, den Finanzierungsprozess generell sowie über eine zielführende Finanzkommunikation.
Außerdem erhalten Sie mehr Informationen zur Förderung der Selbstständigkeit oder der Existenzgründung.

Kaufmännische Nachsorge

Um eine stabile Wirtschaftlichkeit Ihrer Unternehmung zu gewährleisten, sollten Sie sich um eine regelmäßige Kontrolle Ihrer Unternehmensplanung kümmern. Des Weiteren lernen Sie mehr zu den Abläufen der Umsatz- und Kostenplanung.

Sie sollten auch auf einen Finanz – und Liquiditätsplan achten. Dieser hilft Ihnen dabei, Ihre Zahlungsfähigkeit jederzeit zu gewährleisten.

Interne Kapitalfreisetzung

Working Capital Management bzw. Reduzierung der Kapitalbindung wird hier erklärt.
Durch richtiges Working Capital Management können Sie interne Geldreserven, die z.B. in Lagerbeständen oder Außenständen gebunden sind, freisetzen und für andere unternehmerische Zwecke nutzen. Dies reduziert z.B. die Notwendigkeit, Finanzierungen bei Banken anzufragen.